Bolognese vegetarisch

Zutaten für 4 Personen

500 g gemischte Pilze
(z. B. Champignons, Shiitake-Pilze, Austernpilze)
2 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
1 Gemüsezwiebel
4 El Olivenöl oder Kokosöl

1 Brühwürfel
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Rosmarin
4 Stiele Thymian,

1 El Oregano
1 El Tomatenmark
2 Dosen geschälte Tomaten (à 425 g EW)
Salz
Pfeffer
Zucker
1 Tl edelsüßes Paprikapulver
400 g Spaghetti
100 g geriebener Parmigiano reggiano


Zubereitung

Zubereitung

  1. Pilze putzen und grob hacken ( kann auch in der Küchenmaschine). Möhren schälen, Staudensellerie putzen und Zwiebel schälen, alles fein würfeln.
  2. Öl in einem weiten Topf erhitzen, Pilze zugeben und bei starker Hitze hellbraun rösten. Zwiebeln und Gemüse zugeben und 4 Min. bei mittlerer Hitze mitbraten. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und zugeben. Lorbeerblätter zugeben. Rosmarinnadeln und Thymian sehr fein hacken und untermischen. Tomatenmark unterrühren. Tomaten zugeben und grob zerstoßen. 400 ml Wasser zugeben,(statt 400 ml Wasser kann mann auch 200 ml Rotwein und 200 ml Wasser nehmen) mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, eine Brühwürfel, Oregano und Paprikapulver würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 25 Min. schmoren.
  3. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, abtropfen lassen und in einer großen Schüssel mit der Sauce mischen. Mit geriebenem Parmesan Reggiano bestreut servieren.

Tipp / Hinweis

  Dies ist ein angepasstes Rezept von Tim Mälzer.Tim Mälzer hat die Pilze auf einem Blech ausgebreitet im heißen Ofen bei 50 Grad (am besten Umluft) 30 Min. trocknen lassen.

 




Kommentar schreiben

Kommentare: 0