Zitronenpfeffer

Der Zitronenpfefferkäse wird nach einer Reifezeit von ca. 6 Wochen mit einer feinen Zitronenpfeffergewürzmischung überzogen.

Der Käse wird dabei lediglich in der Zitronenpfeffermasse gewälzt, so dass der Zitronenpfeffer an der Naturrinde hängen bleibt. Durch eine weitere Reifezeit erhält der Käse sein "zitronig-pfeffriges Aroma".

Das Geschmackserlebnis wird durch den Verzehr der Rinde noch verstärkt. Der Käse ist frei von Laktose (unter 0,1 g/100 g Käse), ebenso glutenfrei. Mindestens 50 % Fett i. Tr., Schnittkäse aus tagesfrischer Heumilch

Charakter: Mildwürzig, leicht pfefferscharf, zitronig.